Eine wundervolle Geburtstags-/Verlobungsfeier war das! Mit einer handvoll Menschen, leckerem Essen, guter Musik und tollen Gesprächen. Mit einer "sonst-rauche-ich-nicht"-Zigarette vor der Tür und zu süßem Sekt aus der Flasche.
Ein neues Rezept habe ich ausprobiert und es schmeckte ganz wunderbar: Finnischer Blaubeerkuchen, den ich bei hier gesehen habe. Natürlich veganisiert, indem ich die Eier durch Sojamehl und Quark und Joghurt durch Sojajoghurt ersetzt habe. Ich bin froh, dass noch ein wenig davon übrig ist, sodass der Verlobte und ich (wenn er von der Arbeit kommt, der Arme musste nach zweieinhalb Stunden Schlaf schon wieder aufstehen) uns noch ein Stück davon gönnen werden. Der Guinness-Schoko-Kuchen kam acuh - wie bisher immer - super an. Er ist sooo saftig und schokoladig! Dazu gab es dann noch Baguette und köstliches Kartoffel Dhaal mit roten Linsen, welches ich vor einiger Zeit in einer Zeitschrift fand und seitdem schon einige Male gekocht habe; am nächsten Tag schmeckt es eigentlich noch besser, doch für heute ist nichts davon übrig geblieben.
Nun, nach einem kleinen Frühstück, heißt es dann also die Wohnung - langsam - aufräumen und dann hoffentlich in den geschenkten Büchern lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Worte, ich freue mich über jeden Kommentar und schalte ihn so schnell wie möglich frei! Meist antworte ich auch darauf. ;)

Proudly designed by Mlekoshi playground