12 von 12 | November

Donnerstag, 12. November 2015

Hui, die vorletzten "12 von 12" in diesem Jahr... Dieses Mal ebenfalls ein Arbeitstag, also mal schauen, wie es wohl wird.

Heute kann ich ausschlafen, während der Liebste zum Arzt muss. Ich kuschele mich nochmal ein und döse ein wenig vor mich hin, beschließe dann aber, doch aufzustehen. Ganz wichtig nach dem Aufstehen: Tee! Der macht sich sehr gut im neuen Kreativzimmer, welches durch die letzte Ausmist-Umräum-Geschichte entstanden ist.
Der Liebste kommt zurück und bringt mir - oh wie fein - einen Stutenmann mit! Gestern nach der Arbeit gab es keine mehr und so freue ich mich über dieses schöne (und leckere) Frühstück. Danach mache ich mich endlich daran, den diesjährigen Adventskalender fertigzustellen. Er wird über dem Schreibtisch des Liebsten hängen und ich hoffe, dass er sich sehr darüber freut. So früh war ich übrigens noch nie dran - aber ich habe mich daran gehalten, das Jahr über immer mal wieder Klenigkeiten zu sammeln, sodass mir nun nur noch zwei "Türchen" fehlen.
Zur Arbeit geht es heute mit dem Auto, was für ein Glück. Dort dann das Übliche - und dazu ein bisschen Gekritzel. So vertreibe ich mir die Zeit und hoffentlich auch meine Rücken-Nacken-Kopfschmerzen, die mich seit Tagen begleiten.
Schließlich hilft auch der Glückskäfer nicht mehr, ich muss mich krankmelden. Unterwegs rufe ich den Arzt an, der glücklicherweise noch Zeit für mich hat.
Der Weg dorthin ist ein bisschen länger, aber so schaffe ich es, endlich mein Buch zu beenden. "Ein ganzes Leben" heißt es und hat mich wirklich sehr berührt. Zum Abendessen gibt es Bagel, Obst mit Joghurt und - leider - eine Schmerztablette, deren Wirkung auf sich warten lässt.
 Katzenflausch und eine Folge "Columbo" machen zum Glück alles wieder gut und langsam wirkt auch die Tablette. Da die mich aber immer sehr müde macht, geht's nun dann auch mal ins Bett!



Mehr 12 von 12 gibt's wie immer bei Caro

Kommentare:

  1. Hihi, geht mir genauso mit dem Adventskalender. Zum ersten mal bin ich nicht Last Minute! :) Deiner sieht toll aus! Sind das kleine "Astscheibchen"?

    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall ist es ein gutes Gefühl, noch Zeit zu haben... ^-^
      Genau, das sind kleine Astscheiben, die ich mit dem Brandmalkolben beschriftet habe.
      Viele liebe Grüße,
      Frl. Fuchs

      Löschen

Vielen Dank für deine Worte, ich freue mich über jeden Kommentar und schalte ihn so schnell wie möglich frei! Meist antworte ich auch darauf. ;)

Proudly designed by Mlekoshi playground