Einfach weitermachen

Dienstag, 24. Juni 2014

...einfach weiter prokrastinieren.
Am letzten Freitag habe ich - endlich - meine Bachelor-Arbeit abgegeben. Der Liebste und ich waren von Mittwochnacht bis Sonntagvormittag in Berlin, da er dort am Donnerstag Absolventenfeier hatte. Also schaffte ich es, meine Bachelor-Arbeit wirklich richtig abzuschließen und persönlich beim Prüfungsamt abzugeben. Dafür bekam ich auch ein freundliches "Nun genießen Sie Ihre freie Zeit!" dazu. Den Rest der Zeit verbrachten wir hauptsächlich damit, Freunde zu treffen - das war einfach so schön. Auch hier in der Heimat haben wir inzwischen Freunde gefunden (bzw. ein paar gibt's ja schon seit Jahrzehnten durch mich), aber manchmal vermisse ich meine liebsten Freunde im fernen Berlin doch sehr! Außerdem wollten wir unsere Trazuzeugen (beide haben 'Ja' gesagt!) persönlich fragen, ob sie diese Aufgabe übernehmen möchten.
Seit vorgestern Nachmittag sind wir also wieder zurück, den gestrigen Tag verbrachte ich hauptsächlch mit meiner Mama (erst musste ich zum Arzt, dann sie, dann beschlossen wir, den Nachmittag in einer nahegelegenen kleinen Stadt zu verbringen) und heute habe ich dann einfach mal versucht weiter zu prokrastinieren. Was während wichtiger Dinge so gut funktioniert, müsste doch auch danach möglich sein - vor allem, wenn man sich so sehr daran gewöhnt hat. Also habe ich heute Drei unserer sechs Fenster geputzt, staubgewischt, die Pflanzen entstaubt und gegossen und nachher werde ich noch unsere schöne hölzerne Arbeitsplatte mit Leinöl bestreichen.
Jetzt gibt's aber erst mal einen Tee!



Post Scriptum: Ich muss noch etwas warten, bis ich wirklich darüber schreiben kann, was mich seit Mai beschäftigt und mir eine Krankschreibung eingebracht hat. Noch ein paar Tage, dann ist aber endlich(!) alles geklärt.

Kommentare:

  1. Hi,
    Ich hoffe es ist nichts schlimmes und wünsche dir alles gute.






    Habe da aber eine Vermutung...:)

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Bil!
    Was ist das denn für ein Baum?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu. :)
      Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was das für ein Baum ist! Damit kenne ich mich (noch) viel zu wenig aus... Hast du eine Idee, was es für einer sein könnte? :)

      Löschen

Vielen Dank für deine Worte, ich freue mich über jeden Kommentar und schalte ihn so schnell wie möglich frei! Meist antworte ich auch darauf. ;)

Proudly designed by Mlekoshi playground