12 von 12 | März

Donnerstag, 12. März 2015

ImFebruar habe ich es vergessen, doch heute fiel es mir - noch im Bett liegend - ein: Es ist der 12.! Das heißt: 12 Bilder von meinem 12. März.



Da ich heute und am Freitag frei habe, kann ich ganz entspannt ausschlafen und die Zeit des Aufwachens damit vertrödeln, bei Twitter reinzuschauen. Das ist schon beinahe zu einem Morgenritual geworden. Etwa 20-30 Minuten nehme ich mir Zeit um zu schauen, was meine Twitterbubble seit gestern Abend getrieben hat.


Zum Frühstück gibt's die Tageszeitung und eine Cortison-Tablette. Im letzten Jahr habe ich erstmals welche gegen meinen wirklich arg schlimmen Heuschnupfen genommen. Sechs Tabletten über drei Tage verteilt und danach ein ganzes Jahr Ruhe. Ich hoffe, dass das in diesem Jahr auch so gut funktioniert.
Außerdem schaue ich nach meinem Basilikum. Der hat beim letzten Mal leider zu viel Wasser abbekommen und lässt nun seine Blätter etwas hängen. Hoffentlich erholt er sich schnell!


Er darf zur Katze auf die sonnige Fensterbank ziehen und dort hoffentlich ganz schnell wieder fit werden. Ich schaue Emails nach und beantworte eine lange und schöne Nachricht der Schattenmalerin.


Danach bekomme ich die Nachricht, dass ein Päckchen auf dem Weg zu mir ist. Ich freu' mich schon! Vor allem, da ich erst gestern Nachmittag bestellt habe. Die Zeit ist so schnell vergangen, dass es nun erst einmal Mittagessen im sonnigen Wohnzimmer gibt.
Danach vertrödel' ich die Zeit ein bisschen und gehe schließlich auf einen Tee zu meiner Mama rüber. Außerdem möchte ich mir ihren Spritzbeutel ausborgen, um später etwas leckeres zu backen.



Wieder drüben schmuse und spiele ich mit der Miez, die sich ziemlich darüber freut (so wie immer). Das Abendessen ist so lecker! Es gibt Falafel mit kandierten Möhren, dazu Ofenkartoffeln und Kräuterquark. Könnte ich so oft essen...


Und da ist der Nachtisch: (Natürlich nicht nur) Ein Mini-Möhren-Gewürz-Gugelhupf mit einem Frischkäse-Topping (mit Zitrone verfeinert) nach einem Rezept von Fee.
Schließlich gibt es noch einen Abend-Tee und dazu zwei Folgen Peaky Blinders, der neuen Serie auf Arte. Sie ist wirklich toll und es macht mir großen Spaß, sie zu sehen. Das wird nächste Woche definitv wieder geschaut.
Das war's auch schon. Ein schöner, runder Tag geht zu Ende und es zieht mich nun langsam aber sicher ins Bett.



Mehr 12 von 12 gibt's wie immer bei Caro

Kommentare:

  1. Ein schöner entspannter Tag. So ein guglbetthupferle hätt ich jetzt auch gern.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das war er wirklich! Ein Guglbetthupferl schick' ich dir gerne rüber. ;)

      Löschen

Vielen Dank für deine Worte, ich freue mich über jeden Kommentar und schalte ihn so schnell wie möglich frei! Meist antworte ich auch darauf. ;)

Proudly designed by Mlekoshi playground